Die Buchung einer EXPERTS-Session wird ab April 2021 möglich sein. Bei der Buchung ist es wichtig, sich selbst realistisch einzuschätzen. Jeder Surfer ist für sein gewähltes Level selber verantwortlich. Es ist wichtig, sich nicht zu überschätzen und eher mit einem kleineren Wellengang anzufangen.


Sollte ein Surfer während einer Session überfordert sein, kann das Team von der Alaïa Bay ihn auffordern, das Becken zu verlassen, dies dient der eigenen Sicherheit. Er wird dann in eine ihm entsprechende Session platziert – je nach Verfügbarkeit. 


Der Level-Check findet für alle levels statt. Für die PRO/BEAST-Sessions muss erst zwei EXPERTS-Sessions absolviert werden, damit wir dich einschätzen können. Aus Sicherheitsgründen bestätigen wir zuerst dein Level für die PRO/BEAST-Sessions.

 

Die Coaches und Surfer, die bereits die verschiedenen Levels getestet haben, haben uns das Feedback gegeben, dass es in der Alaïa Bay wichtig ist, das eigene Niveau nicht zu überschätzen.

Die Wellen im Wavegarden sind evolutionär, es ist deshalb besser mit einem kleinen Wellengang anzufangen und sich dann zu steigern. Teste am besten verschiedene Sessions und entscheide für dich, wo du dich wohl fühlst.