Ja, wir haben ein Sicherheitsgerät, das die Surfer laufend überwacht. Ausserdem haben wir mindestens 3 Rettungsschwimmer oder Surftrainer auf beiden Seiten des Beckens, die ständig Aufsicht haben.

 

Bei einer Anfänger Session betreut ein Coach bis zu 8 Personen.


Im Falle eines Unfalls ist unser Team ausgebildet, um erste Hilfe zu leisten. Für schlimmere Unfälle arbeiten wir mit dem lokalen Spital und Rettungsunternehmen zusammen.


Vor dem Betreten des Beckens muss ein Haftungsverzicht unterschrieben werden. Er ist online oder an der Rezeption erhältlich.